Breaking News
Home / Infos / Kinderwerkbank aus Holz selber bauen

Kinderwerkbank aus Holz selber bauen

Kleiner HandwerkerKinderwerkbank aus Holz selber bauen

 

Das Motto „Do It Yourself“ liegt heutzutage wieder voll im Trend – nicht nur bei Erwachsenen! So werden nicht nur kleine dekorative Elemente in Eigenregie hergestellt, sondern auch viele Möbelstücke und praktische Produkte geschaffen.

 
Die Freude am Werkeln und Basteln überträgt sich dabei oftmals auch auf den eigenen Nachwuchs, sodass nicht selten die Kinder mit ihren Eltern gemeinsam in der Werkstatt stehen….

 
Um die Begeisterung der Kleinen zu fördern und ihnen eine bestmögliche Plattform für ihre Ideen zu bieten gibt es Kinderwerkbänke die voll und ganz auf die Bedürfnisse der Kleinen abgestimmt sind.

 

Wie sich solch eine Kinderwerkbank aus Holz selber bauen lässt und welche Aspekte dabei berücksichtigt werden sollten wird nun im Folgenden näher erläutert.

 

Unikat statt Massenware

 

Obwohl es mittlerweile sehr viele Angebote im Bereich der Kinderwerkbänke gibt so entscheiden sich doch immer mehr Eltern für eine ganz eigene, individuelle Bank. Denn dieses Unikat kann nicht nur auf die persönlichen Anforderungen angepasst werden (benötigte Arbeitsfläche, Platzangebot vor Ort, etc.), sondern strahlt dann auch einen ganz eigenen Charakter aus. Zudem besteht die Möglichkeit, dass die Kleinen auch bei diesem Projekt schon eifrig mitarbeiten und eigene Wünsche mit einfließen lassen können.

 

Stabil und großzügig

 

Grundsätzlich gilt, dass eine Kinderwerkbank stets stabil und robust gebaut werden sollte. Denn das Hämmern, Bohren und Schlagen wird nicht nur bei den Erwachsenen sichtbare Spuren hinterlassen….. Buchen- und Eichenholz sind sehr praktische Harthölzer die großen Belastungen sicher und langfristig standhalten werden.

 

Neben der Stabilität spielt aber auch die großzügige Arbeitsplatte eine ganz entscheidende Rolle. Denn je größer diese Fläche gewählt wurde umso freizügiger können die Kinder werken. Sehr beengende Werkbänke schränken den Nachwuchs sehr stark ein, sodass einzelne Arbeiten gar nicht ausgeführt werden können.

 

Als Grundgerüst der Werkbank kann durchaus ein Schreibtisch genutzt und entsprechend umgebaut werden. Der Vorteil bei diesen Produkten liegt darin, dass die stabile Grundstruktur bereits gegeben ist und lediglich an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden muss.

 
Wer kein entsprechendes Ausgangsmöbel zu Verfügung hat kann sich auch im Baumarkt entsprechende Harthölzer kaufen und diese zu Hause zu einer Werkbank verbauen. Hierfür sollte jedoch eine genaue Planung (Skizze!) vorliegen damit sich die eigenen Vorstellungen auch tatsächlich realisieren lassen.

 

Regale, Schubkästen und Co.

 

Sobald das Grundgerüst der Kinderwerkbank steht kann mit den einzelnen Details begonnen werden. Damit die Kinder optimal arbeiten können sollte die Werkbank über ausreichend Stauraum verfügen in dem sie Werkzeuge, Farben und Co. sicher und ordentlich verstauen können.

 
Selbstverständlich sollte nicht nur die Werkbank als solche, sondern auch alle weiteren Elemente der Bank der Kindesgröße angepasst sein. Denn nur so ist ein sicheres und leichtes Arbeiten möglich….
Kleine Regale an der Hinterwand der Werkbank und Schubkästen unterhalb der Platte sind nur einige Möglichkeiten wie der Kinderwerkbank aus Holz praktischer Stauraum zugefügt werden kann.

 

Die Langlebigkeit effektiv fördern

 

Je nach Gefallen kann solch eine Kinderwerkbank aus Holz durchaus intensiv genutzt werden. Somit ist die Bank regelmäßigen Schlägen und Stößen ausgesetzt die sehr schnell sichtbare Abnutzungen erkennen lassen.

 
Um die Langlebigkeit der Kinderwerkbank zu fördern sollte die gesamte Bank regelmäßig mit Schutzlack überzogen werden. Diese Tinktur dringt tief in das Innere der Werkbank ein und stärkt somit auch die Fasern des Holzes. Zudem ist es sinnvoll, dass die Schrauben und Muttern des Tisches regelmäßig überprüft und nachgezogen werden um die Stabilität (und damit die Sicherheit!) langfristig zu sichern.

About werker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *